GRÜNE LIGA

Ein Projekt der GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Abenteuerspielplätze

Forcki

Der Abenteuerspielplatz auf dem Forckenbeckplatz bietet Kindern ein Stück Wildnis mit pädagogischer Betreuung. Sie können hier spielen, Freunde treffen, Buden bauen und auf jeden Fall draußen an der frischen Luft sein. Feste Einrichtungen sind ein Bereich für Ballspiele, eine Kletterwand und ein Baumhaus. Es gibt verschiedene organisierte Projekte, in denen die Kinder mitmachen können, z.B. eine Kreativwerkstatt und eine Holzwerkstatt. Die wechselnden pädagogisch betreuten Angebote finden bevorzug im Freien statt. Das Konzept ist daran ausgerichtet, den Kindern die Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer erlebbar zu machen.
Forckenbeckplatz/Eldenaerstraße, 10247 Berlin-Friedrichshain, U5 Frankfurter Tor, Tram 21 Forckenbeckplatz, Tel. 030/45305 6690, E-Mail spielplaetzchen@forcki.de, Mo-Mi 13-18, Do-Fr 14-19 Uhr, Di, Mi 10-13 Uhr für Gruppen nach Anmeldung
www.forcki.de

Abenteuerspielplatz Forkenbeckplatz

Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37

Seit Anfang 1990 gibt es den „Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37“ im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Der Kolle 37 ist ein Projekt des Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. und der erste Platz dieser Art, der im Ostteil der Stadt entstand. In den zwölf Jahren, die der Platz schon besteht, hat er sich immer weiter entwickelt. Dreimal konnte die Fläche vergrößert werden. Heute umfasst das Areal fast 3.500 m². Die letzte Erweiterung fand 1999 statt. Mit dem dazu gewonnenen Stück Land wurde ein Spielbereich für kleine Kinder integriert. Weiterhin ist seit Ostern 1999 das „Spiel-Haus und Kiezkommunikationszentrum“ in Betrieb.
Im Laufe der Zeit entstand aus einem kleinen Hüttenbauplatz eine vielfältige Freifläche mit Baubereich und Feuerstelle, Wasserbecken, Wiesen, Sandspielplatz, Wasserpumpe, Hasenstall, Schmiede, Bäumen, Büschen, Hügeln, Gemäuer, Blumen und Wildnis. Das Haus mit großem Aktionsraum, Werkstätten, Küche und Musikproberaum macht witterungsunabhängig und ermöglicht ein breites Spektrum an Angeboten für alle Altersgruppen.
Kollwitzstraße 35, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg, U2 Senefelder Platz, Tel. 030/442 81 22, E-Mail kolle37@netzwerkspielkultur.de, im Winter Mo-Fr 11:30-18 Uhr, im Sommer Mo-Fr 13-19 Uhr, Sa 13-18 Uhr
www.kolle37.de

Abenteuerspielplatz Kolle37

Robinson – Abenteuerspielplatz

Schwerpunkt des Robinson – Abenteuerspielplatzes ist es, Kinder und Jugendliche anzuleiten, selbstverantwortliche, kreative und teamfähige Menschen zu werden und ihnen Kenntnisse und Werte in den Bereichen Ökologie und Gesellschaft zu vermitteln. Der Spielplatz verfügt über ein großes Freigelände mit Backofen und Feuerstelle, sowie über ein Haus mit fünf Räumen, Küche, Toiletten und einer Werkstatt. Es gibt einen offenen Spielbereich, themenzentrierte Arbeitsgruppen (z.B. Bogenschießen, Kochen, Gitarre, Computer) sowie alters- und geschlechtsspezifische feste Gruppen. An zwei Wochenenden im Monat gibt es spezielle Angebote, wie Kinderfeste, Zeltlager, Späherkurs, Singewettstreit, Waldläuferschule oder den Erste-Hilfe-Kurs.
Bergstr. 51, 12169 Berlin Steglitz, S2, S25 Priesterweg, Bus 170, X76 Insulaner, Tel. 030/79 78 66 17, E-Mail info@asp-insulaner.de, Mo-Fr 14:30-19:30 Uhr, an mind. zwei Wochenenden im Monat spezielle Angebote (siehe Internetseite)
www.asp-insulaner.de

Abenteuerspielplatz Robinson

Jugendkulturzentrum und Abenteuerspielplatz Wutzkyallee

Das Jugend- und Kulturzentrum und der Abenteuerspielplatz Wutzkyallee befinden sich im Süden von Neukölln in der Gropiusstadt. Die Einrichtung ist gegliedert in einen Kinderfreizeitbereich – dem Abenteuerspielplatz – und einen Jugendfreizeitbereich – dem Jugend- und Kulturzentrum Wutzkyallee.
Der pädagogisch betreute Spielplatz bietet die traditionellen Schwerpunkte: Hüttenbau, Lagerfeuer und Tierpflege. Auf dem Platz leben vier Schafe, in deren Versorgung die Kinderl einbezogen werden. Bevor es an das Bauen von Hütten geht, werden die Tiere versorgt. Daneben steht ein Bolzplatz zum Spielen und Toben sowie ein kleiner Garten zum Säen und Ernten zur Verfügung. Für die kältere Jahreszeit und bei schlechtem Wetter gibt es ein Spielhaus sowie einen Sport- und Bewegungsbereich für kreative Spiel- und Bastelangebote. Es wird gekocht und gebacken, in den Bällen getobt, der Computerführerschein erworben, getöpfert und gefilzt. Auf dem Abenteuerspielplatz sind alle Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren sowie Eltern und Angehörige mit jüngeren Kindern willkommen.
Wutzkyallee 88-98, 12353 Berlin Neukölln, U7 Wutzkyallee, Tel. 030/661-62 09 oder -60 44, E-Mail team@wutzky-jukuz.de, Vormittags nach Absprache, sonst Abenteuerspielplatz Di 15-19, Mi-Sa 13-19 (Sa nur von April-Okt), Jugendzentrum Di+Sa 15-20, Mo-Fr 13-20 Uhr
www.wutzkyallee.de

Abenteuerspielplatz Wutzkyallee